Informationen für Kindergärten

Interaktive Stationen für die Kleinsten

Phänomania ist nicht nur etwas für Schüler*innen, auch Vorschulkinder machen bei uns unvergessliche Erfahrungen. Schon die Kleinsten bringen alles mit, was für einen Besuch nötig ist – Neugierde, alle sechs Sinne und viel Tatendrang.

Viele Untersuchungen bestätigen, was wir jeden Tag live erleben: Das Vorschulalter ist der ideale Zeitpunkt, die Neugier der Kinder auf die Welt, die sie umgibt, zu stillen – sei es nun zum Thema „Unsere Sinne“ oder „Naturwissenschaften“.

In einer Zeit, in der der Bildungsauftrag der Vorschul-Einrichtungen immer mehr an Bedeutung gewinnt, können wir als externer Lernort dazu beitragen, diese Verantwortung zu unterstützen. Daher legen wir besonderen Wert darauf, auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen. So sind z.B. alle Stationen interaktiv und haben einen hohen Aufforderungscharakter, so dass sich in der Regel niemand lange bitten lässt. Spätestens wenn es auf dem Barfußpfad heißt „Schuhe und Socken ausziehen“ gibt es kein Halten mehr…

Auf Entdeckungstour

Wir bieten auch Führungen für Kindergärten oder KiTas an. Diese dauern ca. 1 ½ Stunden und sind natürlich auf die Bedürfnisse der Kleinen abgestimmt. Das aktive Erleben steht im Vordergrund und die Erklärungen zu den Stationen werden kindgerecht formuliert.

Ihr möchtet uns außerhalb der regulären Öffnungszeiten besuchen? Nach Absprache öffnen wir gerne früher für angemeldete Gruppen.

Das Konzept der Phänomania ist auch an unseren anderen Standorten seit Jahren fest etabliert und erfolgreich. Die niedrigschwellige Ansprache für naturwissenschaftliche Phänomene wurde unter anderem mit dem Innovationspreis "Land der Ideen" des Bundespräsidenten ausgezeichnet.

Was ist die Summe aus 8 und 2?